Das Kuss Quartett setzt in der Saison 2019/20 den Beethoven-Zyklus fort, den es in mehreren Konzerten im Oktober & März der Kammermusikgemeinde Hannover aufführen wird.
Des Weiteren wird es mit 2 Konzerten in der Wigmore Hall London auftreten, bei der Quartett-Biennale in der Philharmonie Paris und im Concertgebouw Amsterdam und in zahlreichen weiteren Städten wie u.a. Berlin, Hamburg, Kiel, Dannenberg. Siegen, Kleve, Paderborn, Heiligendamm und auf Schloß Elmau.
Besonders freuen sich die Vier über die Einladung von dem ungarischen Pianisten Dénes Várjon zu seinem Kammermusikfestival im November 2019, wo sie mit Várjon selbst sowie mit Miklós Perényi wieder musizieren werden.
Die intensive Zusammenarbeit mit Nico & the Navigators wird fortgesetzt für das große Beethoven-Projekt „Force & Freedom“, das bei den Schwetzinger Festspielen im Mai 2020 seine Premiere haben wird. Die weiteren Aufführungen sind im Konzerthaus Dortmund, Palais de Beaux-Arts Brüssel und beim Festival Kissinger Sommer geplant.
Alle Termine und Links finden Sie HIER.