Im vier­ten Satz von Beethovens Streichquartett Opus 135 fin­den sich unter dem Titel „Der schwer gefass­te Entschluss“ zwei Motti als Spiel zwi­schen Auflehnung und Ergebung: „Muss es sein?“ und „Es muss sein!“. Wenn „Force & Freedom“ nun also Gestalt gewinnt, wird die­se Mischung aus Trotz und Einsicht mit­ge­dacht wer­den – nicht nur mit Blick auf Beethoven, son­dern auch als Spannungsfeld, in dem sich unse­re eige­ne, gegen­wär­ti­ge Gesellschaft immer neu zu ori­en­tie­ren hat.”

Leider hat der 2. Lockdown erneut die Premiere des Projektes mit Nico & the Navigators vor Publikum ver­hin­dert. Aber die gute Nachricht ist: ARTE Concert und EuroArts haben dar­aus einen Film pro­du­ziert, der am Montag, 21.12.2020 gestreamt wird und spä­ter im Laufe des Frühlings 2021 auch auf ARTE TV zu sehen sein wird.
LINK

Wir sind sehr dank­bar und glück­lich über die­se Möglichkeit! Die Tage der Produktion im Radialsystem Berlin waren sehr her­aus­for­dernd, da wir Beethovens Große Fuge, Ob. 135, Op. 132 (Heiliger Dankgesang) sowie den 4. Satz vom Razumovsky-Quartett Op. 59 Nr. 3 aus­wen­dig und als Teil der sze­ni­schen Inszenierung spielen.

 

Facebook